„PTA des Jahres 2020“: Bewerbungsphase verlängert

Braunschweig, 19. Mai 2020 – Wer in diesem Jahr „PTA des Jahres“ werden möchte, kann sich noch bis zum 30. Juni 2020 unter www.pta-des-jahres.de bewerben. Angesichts der Corona Krise wurde die Bewerbungsphase um vier Wochen verlängert. Insgesamt werden 10 PTA aus ganz Deutschland ausgewählt, die in einem Finale ihr Können unter Beweis stellen. „Bis jetzt haben sich schon 260 PTA für den Wettbewerb beworben“, sagt PHARMA PRIVAT Geschäftsführer Hanns-Heinrich Kehr und Mitglied der Jury. „Ich kann nur alle PTA ermutigen, sich jetzt noch zu bewerben. Es ist eine tolle Chance, zu zeigen, was man kann und gleichzeitig Werbung für den eigenen Berufsstand zu machen. Mit vielen Finalistin und Siegern des Wettbewerbs sind wir eng verbunden und arbeiten bei verschiedenen Projekten zusammen.“
Der Gewinner bzw. die Gewinnerin soll am 8. Oktober auf der Expopharm in München gekürt werden. Bevor es allerdings so weit ist, liegt noch viel Arbeit vor den Jury-Mitgliedern des Wettbewerbs. Die hochkarätige Jury wird alle Bewerbungen sichten und neun PTA für das Finale auswählen. Der/Die zehnte Finalteilnehmer/in wird sich traditionsgemäß über das Online-Voting qualifizieren. Dem/Der Sieger/in des Wettbewerbs winken 2.000 Euro und ein Gutschein für ein exklusives Apothekenevent in Höhe von 500 Euro.

Klimaschutzinitiative: Pro Bewerbung ein Baum

Ein zusätzlicher Anreiz für die diesjährige Bewerbung ist die Unterstützung der Aktion „Apothekenwald im Harz“. Für jede Bewerbung, die noch bis Ende Juni eingereicht wird, wird ein Baum im Harz gepflanzt. Seit Anfang März haben Kunden des Pharmagroßhandels Kehr die Möglichkeit Bäume für den Klimaschutz zu spenden. Mehr als 5.500 Bäume sind bereits gespendet worden. (apothekenwald.de)

Jury-Mitglieder des diesjährigen Wettbewerbs

Sandra Täubert (AbZ), Dr. Kathrin Koll (Spenglersan), Sonja Zeilinger (Caelo), Danyel Helms (Hartmann), Helmut Stäblein (cc pharma),  Thomas Mall (Mylan), Thorsten Kujath (Bayer Vital), Hanns-Heinrich Kehr (PHARMA PRIVAT), Julia Pflegel (Das PTA Magazin), Sebastian Giemsch (PTA des Jahres 2016) und Nina Schackmann (BVpta) entscheiden darüber, wer in das Finale einzieht und am Ende die Krone mit nach Hause nehmen darf. Beratend stehen der Jury dabei Apothekerin und Betriebswirtin Juliane von Meding (Azerta) und Apotheker Dr. Stefan Bär (Audor) zur Seite. Dr. Stefan Bär moderiert darüber hinaus die Finalrunde und die Preisverleihung.
Der von PHARMA PRIVAT initiierte Wettbewerb „PTA des Jahres 2020“ wird unterstützt vom Bundesverband der Pharmazeutisch-technischen AssistentInnen e.V. (BVpta), dem Medien-partner Das PTA Magazin und den Premium-Partnern: AbZ Pharma, Bayer, cc pharma, Caelo, Hartmann, Mylan und Spenglersan, sowie den Klassik-Partnern Apomix, Belsana, Bionorica, Heinrich Klenk und Insight Health.